Stobbe präsentiert OLD TOM Gin

Aus dem Hause Stobbe Gin wird es in Kürze einen OLD TOM Gin geben. Firmenchefin Uta Stobbe stellte diesen auf der aktuell in Düsseldorf stattfindenden Messe Prowein den Fachbesuchern vor. Der mit 42,5% Alkohol gesegnete Gin wird die drei bisherigen Stobbe Ginsorten ergänzen.

Barrel Aged Gin

Der OLD TOM Gin aus dem Hause Stobbe ist auch ein fassgereifter Gin und trägt daher die Aufschrift BARREL AGED GIN. Der Vertrieb an Fachhandel, Gastronomie und Verbraucher soll ab 1.April diesen Jahres starten. Der Gin trägt wie die anderen Stobbe Gins das typische Stobbe Kreuz, welches bei der OLD TOM-Variante in grün gehalten ist. Ab 1.4. soll er auch über Stobbe1776.de zu ordern sein. Aktuell ist Stobbe mit Gin-Ständen gleichzeitig auf der Messe Prowein in Düsseldorf und der Internorga in Hamburg.

4 Stobbe Ginsorten

Damit hat Firmenchefin Uta Stobbe aktuell vier Ginsorten im Rennen:

  • Stobbe1776 Blackcurrant
  • Stobbe 240 (fassgereift)
  • Stobbe Basement (fassgereift)
  • Stobbe OLD TOM

Old Tom Gin – was ist das?

Bei einem klassischen London Dry Gin, wie dem Stobbe1776 darf per Definition nach der Destillation kein Zucker mehr zugeführt werden. Die Beimischung solcher Zusatzstoffe ist verboten. Selbst ein regulärer Dry Gin muss ohne Zuckerzusatz auskommen. Beim OLD TOM Gin wird nachgesüßt, aber meist nur leicht. Der Alkoholgehalt muss dennoch mindestens bei 37,5% liegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.