Gin-Tonic – Wie geht das? – Rezept

Einen Gin-Tonic kann vermutlich jeder Barmixer vor Beginn seiner Ausbildung herstellen. Die Herstellung ist ebenso einfach wie der Gin-Tonic auch bekömmlich ist.

Gin-Tonic Rezept

  1. Man nehme ein Glas mit i.d.R. mindestens 0,2 L Inhalt und fülle ein paar Eiswürfel hinein
  2. Man nehme fülle mindestens ein Drittel des Glases mit Gin auf
  3. Die restlichen 2/3 mit Tonic Water
  4. Man garniere das Ganze mit einer Scheibe Zitrone/Limette, die man ins Glas wirft oder an den Rand steckt. Häufig wird ein Schnitz (geschnittenes Stück Zitrone oder Limette) ins Glas geworfen.

Queen Mum trank gerne Gin Tonic

Gin Tonic galt als Lieblingsdrink der Queen Mum

Gin Tonic in Bar und Disco der Hingucker

Weil das im Tonic Water enthaltene Chinin unter UV-Licht fluoresziert, fällt man mit einem Glas Gin Tonic in Bars und Discotheken schnell auf…

Gin Tonic gehört zu den  Highballs

Gin Tonic gehört zu den sogenannten High Balls, das sind Cocktails, die nur aus einer Spirituose und einem kohlensäurehaltigen Filler bestehen. Die meisten Highballs werden direkt im Glas gemischt, so auch Gin Tonic

Gin Tonic zur Malaria-Prophylaxe

Gin Tonic hat man bereits im British Empire in den Kolonialstaaten zur Malaria-Prophylaxe getrunken, weil das chininhaltige Tonic Water tatsächlich bei Malaria helfen kann, was später in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurde.

Wie bestellt man Gin Tonic in UK

Im Königreich werden Sie auffallen, wenn Sie einen Gin Tonic bestellen, weil man in UK “Gin AND Tonic” sagt oder kurz “G and T”

Mit welchem Gin und welchem Tonic schmeckt Gin Tonic am besten?

Das müssen Sie selber herausfinden. Es muss nicht wie im Bild Monkey47 und Schweppes sein. Es gibt zahlreiche Gins in Deutschland und mehrere gute Tonic-Water. Probieren Sie sich durch und lesen Sie immer wieder unsere Gin-Neuvorstellungen. Sie werden dann bald feststellen, dass ein hochwertiger Gin besser schmeckt als ein minderwertiger und dass auch das Tonic Water geschmacksbestimmend ist, da es doch einen Großteil des Getränks ausmacht.

Gin-Tonic-Schweppes-monkey47
Gin Tonic mit Monkey47 und Schweppes

Mischungsverhältnis Gin Tonic

Wieviel Teile Gin und wieviele Teile Tonic sie in das Getränk machen, ist auch Geschmacksache. In vielen Bars wird auf 1 Teil Gin 3 Teile Tonic gemischt. Manche Gin-Freunde trinken aber auch 1:1

Dazwischen ist eigentlich alles erlaubt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.