Pink Tonic – Tonic Water von Fitch & Leedes aus Südafrika – Test

Immer nur Schweppes und Fever-Tree ist – so gut die Tonics aus diesen Häusern auch sind, dem einen oder anderen Gin-Tonic Trinker zu wenig. Die Abwechslung bringen andere Tonics – teils aus fernen Ländern. Heute haben wir einmal das PINK TONIC von Fitch & Leedes probiert, welches aus Südafrika stammt.

Gurke und Rose im Pink Tonic

Das Pink Tonic von Ficht & Leedes kommt wie ein Rose ins Glas und hat auch als Zutaten Gurke und die Rose. Natürlich ist auch chininhaltig. Es passt zu vielen Gins, natürlich auch zu allen, die mit Gurke serviert werden. Besonders häufig wird das Tonic zu Hendricks Gin gereicht. Aber auch zu Gordons Crisp Cucumber oder dem Tanqueray No. 10.

100 ml haben nur 40,36 Kalorien

Obwohl Zucker im Tonic Water enthalten ist, haben 100 ml des Pink Tonics nur 40,36 kcal. Damit hat das Tonic Water etwas mehr Kalorien als Schweppes Tonic Water (38 kcal), aber auch nur um 5% mehr.

Pink Tonic von Fitch & Leedes - Zutaten
Ganz ohne Kalorien geht es auch beim Pink Tonic von Fitch & Leedes nicht

Es eignet sich als Gin-Tonic Zutat auch hervorragend zu allen zitruslastigen Gins – als Gegenpol. Natürlich auch als authentische Zutat für südafrikanische Gins.

Das Tonic Water gibt es in formschönen Flaschen, aber auch in Dosen. Mittlerweile kann man es auch in zahlreichen deutschen Onlineshops für Tonic Water kaufen, – in Supermärkten ist es nur außerordentlich selten anzutreffen.

In Südafrika gibt es das in allen guten Bars.

Fazit: Passt ganz gut zu Cucumber-Gins, schmeckt auch und ist mal eine Abwechslung. Auf der Hitliste unserer schönsten Tonics wird es aber nicht ganz oben landen. Wegen der rosa Farbe, die vermutlich eher aus Farbstoff als aus den Rosenblättern gewonnnen wird, eignet sich das Tonic auch zur optischen Aufhübschung von Gin-Mixgetränken.

Pink Tonic prickelnd im Glas - Tonic Water
Die pinke/rosa Farbe des Tonic Water lässt Farbspielereien bei Gin-Mixgetränken zu – Pink Tonic macht´s möglich

Pink Tonic auch in zuckerfrei erhältlich

In Südafrika gibt es dieses Tonic Water auch in zuckerfrei, sozusagen als “Light”-Variante, aber das ist in Deutschland relativ schwer erhältlich. Geschmacklich kommt es aber an die Zucker-Variante nah heran und ist auch gut trinkbar.

Wer in Deutschlands Shops findet, wo man die Zuckerfrei-Variante kaufen kann, kann das ja in den Kommentaren posten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.