Gin Basil Smash – Rezept

Der perfekte Cocktail für Sommer und Winter, der Gin Basil Smash und eigentlich ganz einfach…die meisten Zutaten sind im Durchschnittshaushalt ohnehin vorhanden: Gin, Basilikum und Zitrone

Gin Cocktail in Hamburg erfunden

Der Gin Basil Smash wurde vermutlich 2008 in Hamburg erfunden, – als Erfinder gilt Jörg Meyer, der in Hamburg die Bar Le Lion betreibt. Cocktail-Freunden, die in Hamburg weilen, sei die Bar hiermit wärmstens empfohlen.

Grün und nicht grüner Gin Basil Smash

Wenn man den Gin Basil Smash ganz richtig macht, ist das Getränk grün, weil die zerstossenen Basilikum Blätter dem Getränk die grüne Farbe verleihen. In vielen Bars wird auf das Zerstossen der Basilikum-Blätter verzichtet und Basilikum-Blätter nur unzerstossen in den Drink gelegt, siehe Bild.

Zutaten für Gin Basil Smash

Für den Original Gin Basil Smash braucht man:

  • 6 cl vernünftigen Gin
  • 2 cl Zitronensaft, optimalerweise selbst gepresst
  • 6-8 Basilikum-Blätter
  • 2 cl Rohrzuckersirup

Zubereitung des Basil Smashs

Das Basilikum wird optimalerweise im Mörser zerdrückt, so entfaltet es sein grasiges Aroma, dann die anderen Zutaten in den Shaker geben und kräftig schütteln. In den mit Eiswürfeln gefüllten Tumbler wird dann der Shaker-Inhalt durch ein Sieb geschüttet, damit die groben grünen Teilchen nicht in den Cocktail kommen. Einmal umrühren, ggf. mit 2-3 Basilikum-Blättern und/oder Zitrone garnieren und fertig ist Gin Basil Smash. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.